Alle Artikel in der Kategorie “STREETART

Alto Adige, Elba, 2013

Den von Gras umwucherten Abflussguli entdeckte ich während des Radfahrens im Ultental in Südtirol. Einmalig, nie wieder hatte ich einen Guli im Gras gesehen. Der verrostete Gasdeckel lief Gefahr vom feinen Sand des Strandes bald ganz verdeckt zu werden.

Terrasse 1952, München, Krailling

Die grünen Apfel wirken wie eben im Supermarkt gekauft und für das Photo arrangiert. Sie lagen aber so auf der Straße, sehr kleine grüne Äpfel, witzig. Die grünen sternförmigen Pflanzen bahnten sich ihren Weg durch die Ritzen der alten Steinplatten der Restaurantterrasse aus dem Jahr […]

Maximilianstraße, München 2015

In Italien sehe ich öfters blaue Straßenmarkierungen oder blaue Zebrastreifen. Umsomehr fielen mir diese Zebrastreifen in der Maximilianstraße in München auf. Die blaustrukturierte Fläche wirkt wie eine abstrakte Malerei. Oder wie blaues Pulver welches gerade zerstäubt wird.

Smoking kills

Über mehrere Monate entdeckte ich immer wieder skurille Zigarettenpackungen auf den Straßen. Ich wunderte mich, wie viele Autofahrer oder Passanten achtlos Packungen auf die Straße werfen. Wer soll diese alle aufsammeln?

Privatparkplatz Tokyo

In Tokyo muß sich jeder Autobesitzer für sein Autoeinen Parkplatz kaufen bzw. mieten. Der kostet in manchen Stadtteilen so viel wie eine kleine Eigentumswohnung. Im Geschäftsviertel Shiodome bemerkte ich diese durchnummerierten Stellplätze. Mit lateinischen Ziffern. Den linken Pfeil entdeckte ich auf einer kleinen Bergstraße im […]

Quick to the gate

Auf dem Weg vom Parkhaus zum Gate des Flughafens mit Vorfreude auf den Kurzurlaub. Mir fielen die exakten neuen Bodenmarkierungen im Parkhaus auf. Ultramarinblau und weiß auf grauem Untergrund. Das Flugzeugicon spricht eine eindeutige Sprache: Hier geht es zu den Fliegern.

Friedhofsblume Noto, Sizilien

Die barocke aus hellem Sandstein erbaute Stadt Noto liegt am Südwesthang eines Hügels. Von der Abendsonne in ein oranges Licht getaucht, leuchtet sie verheißungsvoll. Der große Friedhof liegtaußerhalb der Stadtmauer. Auf dem steinigen Weg der kleinen Zypressenallee des Friedhofs lag diese Seiden-blume wie ein verloren […]

Markierungen Planegg und Krailling

Der orange gesprayte Markierungsstein fiel mir als Beifahrer im Augenwinkel auf. Wir bogen langsam nach rechts ab. Wieder einmal keine Kamera dabei gehabt. So fuhr ich am darauffolgenden Tag mit dem Fahrrad zu dieser Stelle. Der Tag war trocken, der orange Stein leuchtete im Schatten. […]

Kurfürstendamm Berlin

Die europäischen Städte erkunde ich meistens per Fahrrad. So sehe ich viel und bekomme ein Gefühl für ihre urbanen Dimensionen. Morgens auf dem „Kudamm“ die zerfahrenen Markierungsstreifen an der Bushaltestelle für die Stadttouren entdeckt, Verkehr, heiß, keinen Nerv, stehenzubleiben und zu fotografieren. Abends aber dann […]

Linienspiele, Paris, München

Auf einem frisch asphaltierten Parkplatz ließen die Straßenarbeiter dieses gelbe Markierungsband liegen. Zufällig aber perfekt abgelegt. Das leuchtende Gelb des Bandes schien im Original wie magischilluminiert. Die weißen Linien waren eine Art „color dripping“ im Quartier Latin.

Schreibe einen Kommentar